Rechtsanwältin Vera Hofmann, Berlin
KANZLEI RECHTSANWALT RECHTSGEBIETE NOTFALL KONTAKT IMPRESSUM
Jugendstrafrecht - Rechtsanwältin Vera Hofmann in Berlin
   Allg. Strafrecht
   Allg. Zivilrecht
   Gesellschaftsrecht
   Aktienrecht
   BTM-Strafrecht
   Jugendstrafrecht
   Mietrecht
   Maklerrecht
   Steuerstrafrecht
   Wirtschaftsstrafrecht

Jugendstrafrecht

Auf das Jugendstrafrecht sind zwar die zum Allgemeinen Strafrecht dargelegten Grundsätze übertragbar, da im Jugendstrafrecht jedoch sowohl für die Hauptverhandlung als auch für das Vorverfahren das Jugendgerichtsgesetz (JGG) gilt, ergeben sich hier Besonderheiten, die die Inanspruchnahme eines darauf spezialisierten Verteidigers oder einer Verteidigerin erforderlich machen.

Gerade im Bereich Jugendstrafrecht ist die Kommunikation zwischen Beschuldigten, der Strafverfolgungsbehörde und dem Gericht von besonderer Bedeutung, da der Jugendliche (Beschuldigter bis 18 Jahre) oder Heranwachsende (Alter zwischen 18 und 21 Jahren) im Umgang mit der Strafverfolgungsbehörde sich oft besonders hilflos fühlt.

Darüber hinaus eröffnet das Jugendgerichtsgesetz (JGG) spezielle Möglichkeiten der strafrechtlichen Reaktion auf Straftaten, die mit dem Gericht oder der Staatsanwaltschaft erörtert werden sollten. Durch die Möglichkeiten der vorzeitigen Beendigung eines Ermittlungsverfahrens im Jugendstrafrecht (Diversion) ergeben sich zudem besondere Maßnahmen, die zügig eingeleitet werden sollten.